Home
Rundgang
Pläne
Schule
Aktuell
Fächer
Schüler
Projekte
AGs
Impressum

 

IServ
AktuellVertretungsplan
Mensa Wochenplan
Terminplan
Ganztagsangebot
AnMUT
Fundsachen
Unterrichtsinhalte
Software
Formulare
Anschreiben/ Infos
Berufsorientierung
 


Besucher seit dem 01.02.2007

 

 

 

 

https://www.mathe-im-advent.de/


  

https://www.physik-im-advent.de/

 
Frühschicht im Advent

 

Bischof Mons. Gilberto Alfredo Vizcarra Mori aus Peru, der in diesem Jahr anlässlich der Adveniat-Aktion 2016 vom 8.12.-12.12.2016 in Deutschland ist, wird als Dank und Anerkennung für die fast 20-jährige Unterstützung sozialer Projekte in Kamerun und Peru das Gymnasium Lohne am Freitag, dem 9.12.2016 besuchen.
Am Abend findet in Anwesenheit des Bischofs ein lateinamerikanisches Weihnachtskonzert der Gruppe "Siembra" aus Bremen statt. Herzliche Einladung an alle! Alle Eintrittsgelder werden zu 100% als Spende an die Projekte der Schule bzw. des Hilfswerks Adveniat weitergegeben!"
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„Hej! KiBUM möter Sverige“

 

Begleitet von Frau Lier und Frau Runge-Masemann besuchten die Klassen 6f und 6g am Mittwoch, den 9.11.2016 die Oldenburger Kinderbuchmesse, kurz KiBUM, die in diesem Jahr unter dem Motto „Heij! KiBUM  trifft Schweden“ steht – an diesem Tag sogar passend zum winterlich-verschneiten Wetter.
Beim Besuch der Buchmesse in den Räumlichkeiten des PFL konnten die Schülerinnen und Schüler zunächst in gemütlicher Atmosphäre in Büchern schmökern, Hörbücher hören oder auch Computerspiele testen. Anschließend  ging es weiter zu einer Lesung der schwedischen Autorin Kerstin Lundberg Hahn, die in einer gelungenen Mischung aus Deutsch und Schwedisch aus ihrem spannenden Buch „Der Schatten an meiner Wand“ vortrug. Während die Schriftstellerin auf beeindruckende Weise in deutscher Sprache vorlas, beantwortete sie die Fragen der Zuhörer anschließend auf Schwedisch, wobei von einer Dolmetscherin übersetzt wurde.
Ein Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreises wird in diesem Jahr zwar nicht vergeben, da, so die Begründung der Jury, „keiner der eingereichten Beiträge dem angestrebten Niveau“ entspreche. Für interessierte Leseratten hat die KiBUM trotzdem viel zu bieten; sie ist noch bis zum 15.11.2016 bei kostenfreiem Eintritt geöffnet. (Ru)

 

„…, die sie einst Freunde nannten.“

 

 

Im November jeden Jahres gedenken Menschen in Deutschland den Kriegstoten und den Opfern von Gewaltherrschaft. Dieses Jahr nahmen die Schüler des Seminarfaches „Deutsche Erinnerungsorte“ unter der Leitung von Frau Tegeler an der zentralen Gedenkveranstaltung in Lohne teil, die vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge organisiert und von Lohner Vereinen und Schülern gestaltet wird.

Die Schülerinnen Sophie Griesehop, Sonja Krogmann und Hanna Ruhe trugen aus zwei Feldpostbriefen, die vor hundert Jahren aus Frankreich abgeschickt wurden, vor und zeigten eindringlich durch die Worte eines deutschen und eines französischen Frontsoldaten im Ersten Weltkrieg, wie dieser Krieg ihre Gedanken und ihr Leben nachhaltig veränderte. (Te)

 

Seminarfach gewann ersten Preis bei Schülerwettbewerb

Beim diesjährigen Schülerwettbewerb"Unsere Region macht Schule!" hat das Seminarfach "Erinnerungsorte im Oldenburger Münsterland" des Gymnasiums Lohne den ersten Preis in der Kategorie "Oberstufe" gewonnen. In der Begründung der Jury heißt es, dass "vier solcher Erinnerungsorte des Oldenburger Münsterlandes in den Facharbeiten des Gymnasiums Lohne in Beispiel gebender Weise recherchiert, rekonstruiert und analysiert" worden seien.  So hat sich Tim Dorniak mit dem "Wandel der Sozialstruktur eines Vereins am Beispiel des Lohner Schützenvereins" beschäftigt. Malin Kreutzmann hat "Die Freilichtbühne Lohne als kulturelle Einrichtung mit regionaler Ausstrahlung" in den Blick genommen, Julia Kruse widmete sich der "Stopelmarktszeitung als Zeichen gesellschaftspolitischen Wandels zwischen Humor und Ernst" und Paula Rießelmann untersuchte den "Dümmer als gefährdeter Erinnerungsort zwischen Landwirtschaft, Naturschutz und Tourismus".

Bildunterschrift: Julia Kruse, Tim Dorniak (v. l.) und Dr. Michael Hirschfeld (rechts) als betreuender Lehrer nahmen die Auszeichnung am Samstag, 5. November 2016 auf dem Münsterlandtag in Steinfeld aus der Hand des früheren niedersächsischen Ministerpräsidenten David Mc Allister, MdEP, (3.v.l.) entgegen.

Foto: Heimatbund Oldenburger Münsterland

 

SV-Seminar im Dümmerheim
 

 

Vom 2. bis 4. November fand das diesjährige Seminar der Schülervertretung im Jugend- und Freizeitzentrum am Dümmersee statt. Die Klassen- und Kurssprecher thematisierten, was aus der Sicht der Schülerschaft im Schulalltag positiv einzuschätzen, aber auch, was zu verbessern ist. Daneben wurden einzelne Themen besonders erörtert, so die Angebote an Arbeitsgemeinschaften im Rahmen der Ganztagsschule und ein mögliches Infoheft speziell für die Jahrgänge 11 und 12. Außerdem kam es im Rahmen des Projektes „Schule ohne Rassismus“ zu einem Gespräch mit Frau Christina Renner vom Runden Tisch Lohne für Integration und Völkerverständigung, hier vor allem zur Situation der Flüchtlinge in Lohne. Am Freitagvormittag wurden traditionsgemäß die Ergebnisse des Seminars dem Schulleiter präsentiert. (Dk)

Bilder

 
Seit diesem Schuljahr 2016/2017 ist das Gymnasium Lohne eine offene Ganztagsschule. An vier Tagen in der Woche können Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 8 (bei einigen Angeboten auch aus anderen Jahrgängen) von 13:55 bis 15:30 Uhr in der Schule ein differenziertes und offenes Angebot wahrnehmen. Offen ist das Angebot, weil es keinen Pflichtunterricht umfasst und weil es freiwillig ist. Dabei ist es aber alles andere als beliebig. Ganztagsangebote sind nicht nur der Zug der Zeit, sie sind Teil einer sich ändernden Bildungslandschaft und einer sich weiterentwickelnden Auffassung vom Lernen.

 

 

 

 
Förderverein unterstüzt den Ausbau der Medienausstattung

Dank der Hilfe des Fördervereins konnte die Schule mehrere Unterrichtsräume mit Beamer und Dokumentenkamera ausstatten. 

Schulleiter Jürgen Schiering dankte Frau Dr. Baron für die großzügige Unterstützung des Fördervereins.

 

 

Übersicht über die Unterrichtsinhalte der Unter- und Mittelstufe

Unter "Pläne" können jetzt auch die Unterrichtsinhalte für die Unterstufe und die Mittelstufe (Klassen 5-10) in der jeweils aktuellen Fassung eingesehen werden.

Ausführlichere Informationen finden Sie darüber hinaus in den curricularen Vorgaben für den Unterricht auf dem Server der Landesregierung:


Nibis-Server


Aktuelle Infos

Elektronisches Wörterbuch
Casio EW-G560C

Taschenrechner CX CAS

PRESSE  (OV)

 

Schulleitung:

Schulvorstand:

Elternrat:

Schülervertretung:

Förderverein:


 

 

 

Gymnasium Lohne  | GymnasiumLohne@t-online.de